Immobiliensuche
Kienzle IMMOBILIEN

**RARITÄT** 3 Mehrfamilienhäuser & 1 MFH-Bauplatz in top Lage Meißen rechts d. Elbe - Nur 2 Fußminuten zur Innenstadt & Hauptbahnhof

Meißen, 01662

Kennung: MH11879

Immobilienpaket in Meißen in guter Lage von Meißen

veröffentlicht am 29.08.2018

Beschreibung

Kaufobjekt 1 (Mehrfamilien-Bauplatz):

Unser Mehrfamilienhaus-Bauplatz besitzt eine unverbaubare Aussicht zur Altstadt bis hin zur Albrechtsburg. Der Bauplatz befindet sich zwischen der Zscheilaer Straße Nr. 3 und der Hafenstraße 1. Der Bauplatz befindet sich sowohl auf dem Flurstück 3 und dem Flurstück 4 der Gemarkung Niederfähre mit Vorbrücke.
Der künftige Neubau wird durch den Erwerber mit dem Stadtbau an selbst abgesprochen.

Die im Lageplan 1 dargestellten Einzeichnungen sind nur Hinweise, welche auf Anwohneraussagen beruhen.
Blau umrandet dargestellt: Teilweise vorhandene Fundamente des ehemaligen Wohn- und Geschäftshauses "Goldener Adler" (nicht maßgeblich).
Rot umrandet dargestellt: Fundamente und noch vorhandene Wände vom Anbau des Gasthauses "Goldener Adler".
In den heutigen offiziellen Flurkarten unvollständig als Zscheilaer Straße Nr. 5 bezeichnet.
Grün umrandet dargestellt: Die in etwa überbaute Fläche des gesamten Gasthauses "Goldener Adler". Die Abbrucharbeiten des Gebäudes waren unumgänglich, da Leib und Leben der Passanten in Gefahr war. Rein vorsorglich blieben alle Fundamente weitesgehend erhalten. Sie wurden durch den jetzigen Eigentümern durchgeführt. Circa 35.000 € mussten hierbei aufgewandt werden.

Die Medien Trinkwasser, Abwasser, Telekom, elektrischer Strom und Erdgas liegen straßenseitig an.

Kaufobjekt 2 (Zscheilaer Straße 9):

Die Mehrfamilienhäuser Zscheilaer Str. 7 und 9 zu Meißen befinden sich beide auf dem Flurstück 84 der Gemarkung Niederfähre mit Vorbrücke, mit einer Teilfläche A, A1,B,C,D,E,F zu A (Lageplan 2). Künftig hat die Fläche eine Größe von circa 311 m². Unser Hausnummer 9 ist ein Mehrfamilienwohnhaus, welches circa 15 Jahren leer steht. Der Voreigentümer hat seit dieser Zeit keinerlei Sicherung des Gebäudes vorgenommen. Erst vor einem Jahr, mit dem neuen Besitzstand unseres Verkäufers wurden Sicherungen des Daches gegen Nässeeinbrüche vorgenommen. Durch die notdürftige Instandsetzung des Daches ist die Bausubstanz jetzt zum großen Teil besser ausgetrocknet. Ein massives schönes Treppenhaus befindet sich im Gebäude. Die Wohnräume am Haupthaus sind zum großen Teil südseitig ausgerichtet. In dem Seitenebäude war zu DDR-Zeiten Großteils Wohnraumnutzung. Das Seitengebäude liegt, verbunden mit dem Haupthaus, L-förmig an. Dies wirkt im Gesamtambiente atriumförmig. Umlaufende kleine Balkonanlagen sind hier denkbar, so der Eigentümer. Der Innenhof ist seit Errichtung der Gebäude nur durch diese selbst erreichbar. Im gesamten Immobilienpaket sind sowohl auf dem Flurstück 3 uns 4 Stellplätze und/oder meist im öffentlichen Raum auf der Hafenstraße und Zscheilaer Straße vorhanden. Unser Objekt ist ein Denkmal. Die Bausubstanz ist weitesgehend in Ordnung und eine Komplettsanierung wird empfohlen. Die Gesamtwohnfläche mit dem Ausbau der Anbauten beträgt ca 271 m². Das Haupthaus hat davon circa 156 m² und die Anbauten haben circa 115 m². Mangels eines Aufmaßes wurden diese Flächen ermittelt. Im ersten und zweiten Obergeschoss sollten Sie hier inklusive der Anbauten Etagen-Wohnungen sanieren. Im Erdgeschoss und Dachgeschoss werden es demgemäß kleinere Einheiten.
Aufgrund der Grenzbebauung, welche altstädtisch üblich ist, besitzen die Anbauten nur Fenster Richtung Süden und Richtung Westen, sowie das Haupthaus in Richtung Süden und in Richtung Norden.

Kaufobjekt 3 (Zscheilaer Straße 7):

Die Zscheilaer Straße Nr. 7 befindet sich auf dem Flurstück 84 zusammen mit dem Hausnummer 9. Wie vor bemerkt wird eine Teilfläche durch den Käufer heraus gemessen werden.
Die Vermessungskosten in Höhe von 4.230,69 Euro trägt der Käufer. Das Gebäude Hafenstraße Nummer 2A verbleibt im Eigentum des jetzigen Eigentümers.
Stellplätze befinden sich auf dem Flurstück 3 und 4 , sowie im öffentlichen Bereich.
Unser ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus und/oder künftiges Mehrfamilienhaus ist ein Denkmal. Die hohen Erdgeschoss-Wände (unbeplankt) bestehen weitesgehend aus starkem Bruchsteinmauerwerk und sind gut erhalten. Unter den zum Schutz angebrachten schwarzen Pappbeplankungen, an den äußeren Obergeschoss wenden und auf dem Dach, befindet sich ein nah zu neues Fachwerk und ein neuer Dachstuhl.
Ansonsten ist das Gebäude komplett entkernt. Das komplette Holzfachwerk und der Dachstuhl kann jetzt durch seinen Käufer ausgefacht werden. Dabei obliegt es Ihnen Materialien hierfür festzulegen.

Die Grundfläche beträgt ca. 130 m². (mangels Aufmaß geschätzt).
Die Gesamtwohnfläche von circa 315 m² teilt sich wie folgt auf: circa 105 m² im Erdgeschoss, ca. 120 m² im ersten Obergeschoss und ca. 90 m² im Dachgeschoss. Dies sind Schätzungen des Verkäufers, welche mangels Aufmaß vor seinem damaligen Eigenewerb, gemacht wurden. Unser heutiger Eigentümer wollte alle Geschosse als Etagen Wohnungen ausbauen.

Kaufobjekt 4 (Hafenstraße 1):

Das Herzstück unseres Immobilienpaketes ist das Mehrfamilienhaus: Hafenstraße 1 in Meißen. Es wurde auf dem Flurstück 3 der Gemarkung Niederfähre mit Vorbrücke errichtet. Es befindet sich im Sanierungsgebiet und steht unter Denkmalschutz.

Das derzeitige Gebäude ist, nach Angaben des Verkäufers, bis zu 70 % saniert.

Im ersten Obergeschoss sind zwei voll sanierte Wohnungen, welche ordentlich und ortsüblich vermietet sind.
Im Erdgeschoss befindet sich eine Wohnung und eine Ladeneinheit, welche zur Wohnung um genutzt werden sollte. So auch die Planung unserer Verkäuferschaft. Das Dachgeschoss ist durch unseren Verkäufer komplett entkernt worden. Hierbei wurden allein 25.000 € aufgewandt.
Alle Medien im Haus wurden den Wohnungen zugeführt.
Eine Etagenwohnung mit phänomenalen Ausblick bietet sich im Dachgeschoss an.

Das Haus ist vollständig unterkellert. Der Keller ist baujahrstypisch aus Bruchsteinwänden. Er ist trocken. Die Gesamtwohnfläche beträgt circa 293,6 m². Im Erdgeschoss sind zwei Einheiten mit jeweils circa 46,3 m² und 42,3 m² geplant. Im ersten Obergeschoss sind laut Planung zwei Wohnungen mit je 51 m². Es sind zwei Wohnungen mit je einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer, einer Küche, einem Bad und einem Balkon.
Eine Etagenwohnung im Dachgeschoss hätte circa 107 m² Wohnfläche. Sie könnten auch im Dachgeschoss zwei Einheiten von gleicher Größe errichten.

Das Dach und die Fenster sind erneuert. Der ehemaliger Laden muss noch mit Fenstern bestückt werden. Die Fassade ist weitesgehend erneuert und eine Gaszentralheizung ist im Untergeschoss eingebaut. Die Balkonanlage ist vor dem Parterre- und Obergeschoss errichtet.
Im Bereich der Gauben im Dachgeschoss, welche der Burg zugewandt sind, muss der Käufer mit seinem Planer und dem Bauamt noch Lösungen zukünftigen Gestaltung verhandeln.

Lage

Das Immobilienpaket, bestehend aus drei Mehrfamilienhäusern und einem Mehrfamilienhaus-Bauplatz befindet sich in Meißen rechts der Elbe mit einem wunderbaren Blick zur Albrechtsburg.

Hinweis

Dieses Maklerangebot ist vertraulich zu behandeln und nur für Sie bestimmt.
Kommt es zwischen einem Dritten und dem Verkäufer aufgrund eines Verstoßes gegen diesen Behandlungsgrundsatz ein Vertrag zustande, so haften Sie für den dem Makler etwa entstandenen Schaden.
Alle Angaben in diesem Exposé erfolgen nach bestem Wissen und auf der Grundlage der Vorgaben des Verkäufers.
Der Makler übernimmt aus diesem Grund keine Gewähr für deren Richtigkeit.
Der Adressat des Exposés muss deshalb alle darin enthaltenen Angaben vor Abschluss eines Kaufvertrages selbst überprüfen. Dieses Angebot erfolgt vorbehaltlich eines zwischenzeitlichen Verkaufes.

Zusammenfassung

Ort
Meißen, 01662
Kreis
Meißen
Bundesland
Sachsen
Preis
400.000,00
Provision
7,14% inkl. MwSt.
Grundstück
1000 m²
Objektart
Mehrfamilienhaus
Kontakt